Erbaut in den 60er Jahren ist das Wohnheim Ratiborer Straße, liebevoll “Rati” genannt, eines der traditionsreichsten Studentenwohnheime Erlangens. Hier leben über 120 Studenten, aufgeteilt auf 8 Stockwerke mit jeweils 14 Bewohnern, 2 Stockwerke mit jeweils 7 Bewohnern sowie eine 2-Personen WG. Durch die Gemeinschaftsküchen und -räume entsteht hier ein starkes Gefühl von Zusammenhalt. Technische und Naturwissenschaftliche Fakultät sowie die Südmensa liegen in unmittelbarer Nähe und sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.